Herz-Stress-Messung mittels vicardio 

 

Wozu dient eine Herz-Stress-Messung?  

Vicardio dient einer schnellen Früherkennung von Abweichungen der Herzfunktion. Sie erhalten mittels vicardio eine visualisierte Darstellung und leicht zu verstehende Umsetzung von EKG Daten in ein farblich differenziertes, mehrdimensionales Bild.  

Das System ermöglicht eine Erkennung einsetzender und/oder bestehender Abweichungen, die einer Erkrankung des Herzens vorangehen oder mit einer Herzerkrankung einhergehen.  

 

Wie wird die Messung durchgeführt?  

Sie liegen entspannt auf einer Untersuchungsliege und sollten sich nach Mögllichkeit nicht bewegen und nicht sprechen. Mit Hilfe von vicardio wird dann ein Ruhe-EKG erstellt. Die wesentlichen anerkannten Parameter werden dann gewichtet und in einen Stresstest überführt.  

 

Behandlungswunsch?  

Sie möchten diese Leistung in Anspruch nehmen? Bitte sprechen Sie mich oder mein Team darauf an. Wir teilen Ihnen die Behandlungskosten persönlich mit und vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.    

<zurück zur Übersicht>